Was ist nanuuu?

nanuuu ist die Plattform, auf der sich die Forschungs-, Entwicklungs- und Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm präsentiert und vernetzt. Das Projekt des Stadtentwicklungsverbands Ulm/Neu-Ulm hat zum Ziel, ein "Schaufenster der Innovationen" für den Raum Ulm/Neu-Ulm zu sein.

Schaufenster der Innovationen

Online-Innovationstour 2020: Innovations ON präsentiert Cloud-Lösungen

Der Cloud- und Digitalisierungspartner für Mittelstand und Konzerne.
Wir sind die Innovations ON.

Mit zusammen 120 Jahren Projekterfahrung und 75 Cloud-Zertifizierungen im Unternehmen können Sie sich darauf verlassen, dass wir Sie sicher an Ihr digitales Ziel bringen. Egal, wo Sie gerade stehen!

Unternehmen wie Max Wild, ZwickRoell, das Digitalisierungszentrum UAB, die Allianz oder die Deutsche Bahn setzen auf unser Know-How. Aber auch Startups unterstützen wir regelmäßig.

Artikel lesen

Online-Innovationstour 2020: Die Sparkasse Ulm zeigt die Geschätsstelle der Zukunft am Ehinger Tor

Seit dem 11. Mai 2020 ist die innovative Geschäftsstelle der Sparkasse Ulm am Ehinger Tor geöffnet. Das Design, das Beratungskonzept und die technische Ausstattung zeigen die „Sparkasse der Zukunft“. Die Geschäftsstelle ist so ausgestattet, dass in vertrauter Atmosphäre alle finanziellen Fragen der Kunden beantwortet werden können. Parkettfußboden, aufeinander abgestimmte Naturtöne in Möbeln und Teppichen sowie warmes Licht bestimmen das Ambiente der Geschäftsstelle.

Artikel lesen

Online-Innovationstour 2020: Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm stellen die vernetzte Stadt vor

Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) nutzen die drahtlose Datenübertragung per Funk. Gemeint ist LoRaWAN (für „long range wide area network“). Diese hochmoderne Technologie ist stark im Kommen. Sie macht das Internet der Dinge erst möglich. Die SWU hat sich mit drei lokalen IT-Firmen zusammengetan und die Gesellschaft citysens gegründet. Die citysens forscht und entwickelt für das Internet der Dinge. Das Team erarbeitet Lösungen für Problemstellungen in der „digitalen Stadt“ und der „Industrie 4.0“.

Artikel lesen

Universität plant Wintersemester unter Corona-Bedingungen

An der Universität Ulm sind die Vorbereitungen für das Wintersemester unter Corona-Bedingungen angelaufen. Aktuell wird ein "Mosaiksemester" mit einer Mischung aus Präsenz- und Onlineveranstaltungen geplant. Vor allem Veranstaltungen, die einen interaktiven Austausch oder etwa einen Laborarbeitsplatz erfordern, sollen an der Uni stattfinden. Große Vorlesungen lassen sich hingegen oft gut digitalisieren.

Artikel lesen

Technologie Bund fördert HyFab-Forschungsfabrik

Das Ulmer Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoffforschung (ZSW) wird vom Technologie Bund mit 30 Millionen Euro gefördert. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Steffen Bilger, hat bei einem Besuch am Oberen Eselsberg die Förderung der dortigen Forschungsvorhaben verkündet. Damit solle der Wissens- und Technologievorsprung Deutschlands in der Brennstoffzellenforschung gegenüber Wettbewerbern aus Asien und Amerika gefestigt werden.

Artikel lesen

Komm mit auf Tour!

Nachdem die reale Tour des Stadtentwicklungsverbandes nicht stattfinden konnte und auf den 19. Mai 2021 verlegt werden musste, möchten die Städte Ulm und Neu-Ulm diese Zeitspanne nutzen um unsere innovativen Unternehmen und Hochschulen zu feiern! Seit dem 15. Juni 2020 können sich nun Unternehmen aus Ulm und Neu-Ulm mit ihren innovativen Ideen und Projekten virtuell auf www.innotour.de präsentieren. Werden auch Sie Teil der Innovationstour.

Artikel lesen